Vera Roedder, die schon einmal mir ihrer Band „handmade“ ein Benefizkonzert für unseren Verein gegeben hat, hat wieder ein Konzert organisiert, dessen Erlös dem Verein Goldküste e.V. zugute kommt.

Am 7. Juli sind in 25788 Wallen, der kleinsten Gemeinde in Dithmarschen, zwei Bands und eine Tanzgruppe aufgetreten. Die Veranstaltung fand auf dem Hof des Bürgermeisters, Johann Klaussen Thomsen, statt. Wallen bei Pahlen ist inzwischen bekannt für seine Konzerte.

Wir danken der Initiatorin, Frau Vera Roedder, von der Gruppe „Luckyfelllow“, ihrem Kollegen Lars Thiele, der Band „Skorbut“ aus Neumünster, der Linedance-Gruppe „Westend Dancers“ und dem Gastgeber, Bürgermeister Klaussen Thomsen sowie allen Wallenern, die viel zum Erfolg des Abends beigetragen haben.

 

Luckyfelllow

Vera Roedder (Gesang, Stage-Piano, Schellenkranz) und Lars Thiele (Gesang, E-Gitarre, Akustik-Gitarre, Bass) bilden die Band „Luckyfellow“. Die Musik bewegt sich zwischen Funk, Blues, Rock und Folk.
 

http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=142999348

 

Skorbut

So beschreibt „Skorbut sich selbst:

„Fischmusik aus Schleswig-Holstein und Hamburg.

Zwischen peitschender Gischt und ächzendem Holz, Segel wurden gehisst, das Deck wurde geschrubbt. Die Arbeiten auf dem Schiff waren vielfältig. Doch hatten alle Arbeiten eines gemeinsam: Den Rhythmus des Shanties.

Nun ja, das war früher….

Aber verschwunden sind die guten alten Shanties nicht. SKORBUT lassen die Songs wieder aufleben, mit denen man früher in der Schule gequält wurde.

SKORBUT wurde 2002 gegründet mit der Idee Shanties nicht nur in Rock`n Roll zu verwandeln. So wurde aus „Wir lieben die Stürme“ Ska-Musik, aus „Kaperfahrt“ ein Reagge, aus „Hamburger Veermaster“ ein RockáBilly, aus „La Paloma“ ein Disco-Stück.

Dargestellt werden die Stücke von Kpt. K.A.C.K., Blutsvente, Hai´n Blöhn, Sehwolf und Arne Gpunkt im traditionellem Piratenlook mit allerlei Seemansgarn drumherum.“

http://www.fischmusik.de/